Allison Russell gewinnt bei den International Folk Music Awards 2022: Vollständige Gewinnerliste

  Allison Russel Allison Russell bei den International Folk Music Awards am 18. Mai 2022.

Allison Russel gewann sowohl den Künstler des Jahres als auch das Album des Jahres bei der Internationalen Volksmusik 2022 Auszeichnungen , die am Mittwoch (18. Mai), dem Eröffnungsabend des 34. Jahres, präsentiert wurden Folk Alliance International Konferenz in Kansas City, Mo.

Russell wurde für ihr erstes Soloalbum zum Album des Jahres gekürt. Außerhalb des Kindes , das in den letzten Monaten ein Preismagnet war. Im vergangenen November wurde es für einen Grammy als bestes Americana-Album nominiert. Am Samstag gewann es a Juno-Preis in Russells Heimat Kanada zum zeitgenössischen Roots-Album des Jahres. Am Montag wurde es ein Amerikanische Ehrungen & Awards nominiert für das Album des Jahres.



  Allison Russel

„Ich kann Ihnen nicht sagen, wie viel es mir bedeutet, aus dieser Gemeinde zu kommen“, sagte Russell. „… Auf der Folk Alliance [International Conference in 2001] traf ich zum ersten Mal JT [Nero] und so viele der Menschen, die Teil meiner auserwählten Familie werden sollten… Dies ist eine schöne Gemeinschaft. Es wächst und ich bin sehr stolz darauf, dass wir gemeinsam verstehen und wirklich glauben, dass Toleranz nicht ausreicht. Toleranz ist für Mücken. Wir tolerieren Mücken. Menschen brauchen Liebe… Das ist wie ein Familientreffen. Wir wissen und verstehen, wir sind der Überzeugung, dass Kunst und Musik ein wesentlicher Dienst und ein Sakrament sind. Es rettet Leben. Es hat mir das Leben gerettet. Und es reduziert den Schaden in der Welt. Es überbrückt die Abgründe dazwischen. Es verwandelt Angst in Liebe. Es ist Magie.'

Weint Matthews “ „Changemakers“ wurde zum Song des Jahres gekürt. Matthews trat in der Show auf, ebenso wie andere Nominierte John Smith und Diana Jones. Die Show wurde mit einem Lied des Gospelkünstlers Isaac Cates & Ordained eröffnet.

Akkordeonist Flaco Jiménez, der verstorbene Songwriter und Interpret Nanci Griffith , und das in Denver ansässige Volksmusikzentrum Swallow Hill Music waren die diesjährigen Empfänger der Elaine Weissman Lifetime Achievement Awards. Die Preise werden jedes Jahr verliehen, um den kulturellen Einfluss legendärer Persönlichkeiten der Volksmusik zu würdigen.

Jason Mraz , bekannt für seine Aufmerksamkeit für Naturschutz, Menschenrechte und LGBTQIA+-Themen, erhielt den People’s Voice Award, der an eine Person verliehen wird, die „soziale und politische Kommentare in ihrer kreativen Arbeit und öffentlichen Karriere unverfroren annimmt“. Frühere Preisträger sind Jackson Browne, Bonnie Raitt, Buffy Sainte-Marie, Ani DiFranco und Bruce Cockburn.

Als er die Auszeichnung erhielt, sagte Mraz: „Ich war anfangs etwas schüchtern und dachte, ich sei zu jung für diese Auszeichnung, dass ich nicht genug getan oder gesagt habe. Dann wurde mir klar, dass diese Gedanken und Gefühle niemals verschwinden, dieser nagende Gedanke, dass ich nicht genug getan habe. Aber es ist dieser nagende Gedanke, der ein Hinweis darauf ist, dass wir immer noch Energie zu geben haben und wollen und werden.“

Mali Obomsawin, eine Künstlerin von Smithsonian Folkways Recordings, Mitglied der Band Lula Wiles und Journalistin, erhielt den Rising Tide Award. Der Preis wurde 2021 ins Leben gerufen, um eine neue Generation von Künstlern (unter 30 Jahren) zu ehren, die andere inspirieren, indem sie die Werte und Ideale der Volksgemeinschaft verkörpern.

Zu den Empfängern der Spirit of Folk Awards 2022 gehörten der Musiker, Pädagoge und Dokumentarfilmproduzent Eugene Rodriguez von Los Cenzontles; Komponistin, Produzentin, darstellende Künstlerin und Vizepräsidentin von Louisiana Red Hot Records und Leiterin von A&R Lilli Lewis; Gaelynn Lea, Gewinnerin des NPR Tiny Desk-Wettbewerbs, Musikerin und Aktivistin für Behindertenrechte; Präsidentin und CEO der Canadian Live Music Association, Erin Benjamin; Bolivianisch-amerikanischer Multiinstrumentalist, Komponist und Instrumentenbauer Amado Espinoza; und Sound Diplomacy-Gründer Shain Shapiro. Diese Auszeichnungen werden verliehen, um Personen und Organisationen zu ehren, die sich aktiv für die Förderung und Erhaltung der Volksmusik einsetzen.

Das in Colorado ansässige Planet Bluegrass erhielt den Clearwater Award, der an ein Festival verliehen wird, das der Umweltverantwortung Priorität einräumt und die öffentliche Führungsrolle bei der nachhaltigen Veranstaltungsproduktion demonstriert.

Angela Page und Dr. Jonathan Øverby wurden in die Folk DJ Hall of Fame aufgenommen, die gegründet wurde, um Radio-DJs auszuzeichnen, die herausragende Beiträge zur Bewahrung, Förderung und Präsentation der Volksmusik geleistet haben. Seite wurde gehostet Volk Plus seit den frühen 1990er Jahren auf dem wasserbetriebenen WJFF 90.5 FM Radio Catskill in Jeffersonville, N.Y. Dr.

Folk Alliance International wurde 1989 gegründet. Ihre mehr als 3.000 Mitglieder bilden eine weltweite Gemeinschaft von Künstlern, Agenten, Managern, Labels, Publizisten, Kunstverwaltern, Veranstaltungsorten, Festivals und Veranstaltern von Konzertreihen.

Folk Alliance International veranstaltet die weltweit größte Konferenz für die Folkmusikindustrie, die Folk Alliance International Conference; das Internationale Volksmusikpreise ; ein Artist-in-Residence-Programm; das Marktentwicklungsprogramm Folk ExChange; das Ethno USA-Treffen (im Auftrag von JM International); Öffentlichkeitsarbeit; und eine Finest Folk Konzertreihe.

Folk Alliance International definiert Folk im weitesten Sinne als „die Musik des Volkes“ (was die Gemeinschaft widerspiegelt, aus der sie stammen) und programmiert eine Vielzahl von Subgenres, darunter Appalachian, Americana, Blues, Bluegrass, Celtic, Cajun, Global Roots, Hip- Hop, Old-Time, Singer-Songwriter, Spoken Word, Traditional, Zydeco und verschiedene Fusionen.

Exekutivdirektor Aengus Finnan, der nächsten Monat nach acht Jahren zurücktritt, sagte: „Wenn Volksmusik die Musik des Volkes ist und wir das untersuchen und eine Folk Alliance International sein sollen, bedeutet das, dass wir es sein werden international ausgerichtet und schaue auf das große Ganze und die vielen Klänge und die vielen Stimmen und die vielen Menschen.“ Später sagte er: „ Es war die persönliche und berufliche Ehre meines Lebens, dieser Gemeinschaft und dieser Organisation zu dienen.“

Hier sind die Nominierten und Gewinner:

Künstler des Jahres
Die längsten Unterhosen
Kalani Pe'a
GEWINNER: Allison Russell
Arooj Aftab
John Francis Flynn

Album des Jahres
Sie rufen mich nach Hause Rhiannon Giddens mit Francesco Turrisi
Vorsicht + Seltsam , Amythyst Kiah
Ein Lied für Mexiko, Band 2 Natalia Lafourcade
GEWINNER: Außerhalb Kind, Allison Russel
Der Kampf , John Smith

Lied des Jahres
„Auf festem Boden“, Reggie Harris
„Blau gemalt“, Sarah Jarosz
„Wir glauben dir“, Diana Jones
„Nennt mich einen Narren“, Valerie June
GEWINNER: „Changemakers“, Crys Matthews

Teile Mit Deinen Freunden

Beliebte Kategorien: Auszeichnungen , Text , Land , Chart-Beat , Geschäft , Musik , Latein , Kultur , Konzerte , Medien ,

Über Uns

Other Side of 25 Bietet Die Heißesten Nachrichten Über Die Prominenten Ihrer Lieblingsstars - Wir Behandeln Die Interviews, Exklusive, Die Neuesten Nachrichten, Unterhaltungsnachrichten Und Rezensionen Ihrer Lieblingsfernsehshows.