Der Anwalt von Britney Spears fordert den sofortigen Rücktritt des Vaters vom Konservatorium

  Britney Spears Britney Spears nimmt am 22. Mai 2016 in Las Vegas an den Bij Voet Music Awards 2016 in der T-Mobile Arena teil.

Wochen danach Britney Spears ‘ Vater in einer Gerichtsakte angekündigt, dass er bereit wäre, irgendwann von ihrer Konservatorschaft zurückzutreten, sagt die Sängerin erneut einem Richter in L.A., dass er so schnell wie möglich entlassen werden muss.

In einer ergänzenden Petition zur Suspendierung und Abberufung von Jamie Spears, die am Dienstag (31. August) eingereicht wurde, argumentiert Britneys Anwalt, dass eine Einreichung vom 12. August ein weiterer Beweis dafür ist, dass Jamie um sein eigenes Wohlergehen besorgt ist und nicht um das seiner Tochter.



„Die Stoßrichtung seiner Antwort ist, dass er zwar (i) ausdrücklich anerkennt, dass ein ‚öffentlicher Kampf‘ um seinen Abgang nicht im besten Interesse von Frau Spears wäre, und (ii) aus diesem Grund sogar beabsichtigt, ‚einen geordneten Übergang‘ zu unterstützen „Seine Vorstellung von ‚ordentlich‘ ist, so lange durchzuhalten, bis ihn jemand zum ‚Vater des Jahres‘ kürt und ihm einen goldenen Stern für seinen ‚Dienst‘ verleiht“, schreibt Rosengart in der unten eingebetteten Akte. „Mit anderen Worten, obwohl Mr. Spears endlich erkennen musste, dass es das Beste für seine Tochter ist, wenn er jetzt geht, beansprucht er das Recht, seine Füße zu schleppen, weil es für ihn am besten ist, bis dahin an dieser Vormundschaft festzuhalten er fühlt sich ausreichend bestätigt.“

Verwandt   Britney Spears Verwandt Eine Zeitleiste des Konservatoriums von Britney Spears

Rosengart argumentiert, dass Jamie versucht, sein Image zu retten und seine verbleibende Hebelwirkung zu nutzen, um sicherzustellen, dass die ausstehende Buchhaltung genehmigt wird, die etwa 2 Millionen US-Dollar an Gebühren für Dritte, einschließlich seiner Anwälte, umfasst.

„Ein ‚Übergang‘ kann genauso gut stattfinden, während Mr. Spears suspendiert ist, im Gegensatz zu dem, während er als Restaurator auf seine unvermeidliche Absetzung wartet“, argumentiert Rosengart. „Der einzige Unterschied besteht darin, dass Ersteres im besten Interesse seiner Tochter ist, während Letzteres diese Interessen ernsthaft untergräbt.“

In einer Erklärung zu Der Hollywood-Reporter, Rosengart wiederholte, dass die Situation nach Gegenleistung rieche. „Britney Spears wird von ihrem Vater nicht gemobbt oder erpresst“, sagt er. „Mr. Spears hat auch nicht das Recht zu versuchen, seine Tochter als Geisel zu halten, indem er die Bedingungen seiner Abschiebung festlegt. Hier geht es nicht um ihn, sondern um das Wohl seiner Tochter, die seine Entfernung rechtlich vorschreibt. Abgesehen von den rechtlichen Problemen, die seine sofortige Entfernung erfordern, sollte Mr. Spears, wenn er seine Tochter liebt, jetzt, heute, zurücktreten, bevor er suspendiert wird. Das wäre richtig und anständig.“

Eine Anhörung zu der Petition ist derzeit für den 29. September angesetzt. Vertreter von Jamie Spears haben noch nicht auf eine Bitte um Stellungnahme geantwortet.

Dieser Artikel wurde ursprünglich von veröffentlicht Der Hollywood-Reporter .

Teile Mit Deinen Freunden

Beliebte Kategorien: Auszeichnungen , Unternehmen , Chart-Beat , Medien , Geschäft , Text , Land , Merkmale , Musik , Latein ,

Über Uns

Other Side of 25 Bietet Die Heißesten Nachrichten Über Die Prominenten Ihrer Lieblingsstars - Wir Behandeln Die Interviews, Exklusive, Die Neuesten Nachrichten, Unterhaltungsnachrichten Und Rezensionen Ihrer Lieblingsfernsehshows.