Der Vater von Britney Spears, Jamie Spears, willigt ein, als Konservator ihres Nachlasses zurückzutreten

Britney Spears ‘ Vater Jamie Spears hat zugestimmt, von seiner Rolle als Konservator ihres Nachlasses zurückzutreten, nur wenige Wochen nachdem ihr neues Anwaltsteam eine Petition eingereicht hatte, um ihn zu entfernen und durch einen CPA zu ersetzen.

Nach 13 Jahren umfassender Prüfung, aber wenig Bewegung, haben sich die Umstände rund um Spears‘ Konservatorium in den letzten zwei Monaten rapide verändert. Alles begann damit, dass sie in einer Anhörung am 23. Juni mehr als 20 Minuten emotional aussagte. Sie sagte der Richterin am L.A. County Superior Court Brenda Penny, sie sei traumatisiert, aber sie habe für ihre Fans ein mutiges Gesicht aufgesetzt. „Ich habe gelogen und der ganzen Welt gesagt, dass es mir gut geht und ich glücklich bin“, sagte Spears. „Ich glaube wirklich, dass diese Konservatorschaft missbräuchlich ist. Ich habe nicht das Gefühl, dass ich ein erfülltes Leben führen kann.“



Verwandt   Britney Spears Verwandt Eine Zeitleiste des Konservatoriums von Britney Spears

Während der Anhörung am 14. Juli, in der Mathew Rosengart genehmigt wurde, Samuel D. Ingham als Anwalt von Spears zu ersetzen, teilte die Sängerin zusätzliche Kommentare mit, die deutlich machten, dass sie mit der Beteiligung ihres Vaters nicht zufrieden war, und beschuldigte ihn des Missbrauchs des Konservatoriums. Später in diesem Monat reichte das Anwaltsteam von Spears eine Petition ein, um Jason Rubin zum Nachfolger des Konservators des Nachlasses von Spears zu ernennen. Rubin, zu deren Hintergrund Rechtsstreitigkeiten in Bezug auf den Missbrauch finanzieller Älterer und beträchtliche Erfahrung in der forensischen Buchhaltung gehören, würde sich Jodi Montgomery anschließen, die sagt, Spears habe sie gebeten, als Konservatorin ihrer Person zu bleiben.

Die Anwältin von Jamie Spears, Vivian Thoreen, reichte am Donnerstag eine Antwort auf den Antrag auf Absetzung ein. Es weist viele der Vorwürfe des Fehlverhaltens zurück und sagt, es gebe „keine sachlichen Gründe“, ihn zu suspendieren oder zu entfernen – aber dennoch stimmt er zu, dass es Zeit ist, den Kampf zu beenden.

„Es ist höchst fraglich, ob ein Wechsel des Restaurators zu diesem Zeitpunkt im besten Interesse von Frau Spears wäre. Obwohl Mr. Spears das unablässige Ziel ungerechtfertigter Angriffe ist, glaubt er dennoch nicht, dass ein öffentlicher Kampf mit seiner Tochter über seinen fortgesetzten Dienst als ihr Konservator in ihrem besten Interesse wäre“, schreibt Thoreen in der Akte. „Obwohl er diesen ungerechtfertigten Antrag auf Absetzung anfechten muss, beabsichtigt Mr. Spears, mit dem Gericht und dem neuen Anwalt seiner Tochter zusammenzuarbeiten, um einen geordneten Übergang zu einem neuen Restaurator vorzubereiten. Wie das Gericht wahrscheinlich vermutet hat, hatte Herr Spears bereits vor dem Eintreffen des neuen Anwalts von Frau Spears mit dem ehemaligen vom Gericht bestellten Anwalt von Frau Spears, Sam Ingham, an einem solchen Übergang gearbeitet.“

Die Einreichung besagt, dass Jamie Spears hofft, mit Britneys neuem Rechtsteam zusammenzuarbeiten, um die ausstehenden Buchhaltungsunterlagen abzuschließen und einen reibungslosen Übergang zu gewährleisten.

„Wenn diese Angelegenheiten geklärt sind, wird Mr. Spears in der Lage sein, zurückzutreten. Aber es gibt keine dringenden Umstände, die eine sofortige Suspendierung von Mr. Spears rechtfertigen“, schreibt Thoreen. „Unabhängig von seinem formellen Titel wird Mr. Spears immer der Vater von Ms. Spears sein, er wird sie immer bedingungslos lieben und immer auf ihr Wohl achten.“

Verwandt   Britney Spears Verwandt „Framing Britney Spears“-Regisseure reagieren auf die Emmy-Nominierung und den Popstar, der sich gegen Doc ausspricht

Rosengart gab am Donnerstag eine Erklärung ab, in der er Jamies Entscheidung, zurückzutreten, als „einen großen Sieg für Britney Spears und einen weiteren Schritt in Richtung Gerechtigkeit“ beschrieb.

Seine Aussage macht jedoch deutlich, dass der Kampf noch nicht vorbei ist.

„Wir freuen uns, dass Mr. Spears und sein Anwalt heute in einer Akte eingeräumt haben, dass er abgesetzt werden muss. Wir sind jedoch enttäuscht von ihren anhaltenden beschämenden und verwerflichen Angriffen auf Frau Spears und andere“, sagte er. „Wir freuen uns darauf, unsere energische Untersuchung des Verhaltens von Mr. Spears und anderen in den letzten 13 Jahren fortzusetzen, während er Millionen von Dollar aus dem Nachlass seiner Tochter einheimste, und ich freue mich darauf, Mr. Spears' eidesstattliche Aussage entgegenzunehmen nahe Zukunft. In der Zwischenzeit sollte Mr. Spears schweigen und sofort zur Seite treten, anstatt falsche Anschuldigungen zu erheben und billige Schüsse auf seine eigene Tochter zu schießen.“

Dieser Artikel wurde ursprünglich von veröffentlicht Der Hollywood-Reporter .

Teile Mit Deinen Freunden

Über Uns

Other Side of 25 Bietet Die Heißesten Nachrichten Über Die Prominenten Ihrer Lieblingsstars - Wir Behandeln Die Interviews, Exklusive, Die Neuesten Nachrichten, Unterhaltungsnachrichten Und Rezensionen Ihrer Lieblingsfernsehshows.