John Travolta präsentiert sich zum ersten Mal seit 2015 wieder bei den Oscars, als er das Missgeschick von „Adele Dazeem“ wiedergutmachte

  John Travolta John Travolta kommt am 22. Februar 2015 bei den 87. Annual Academy Awards im Hollywood & Highland Center in Los Angeles an.

John Travolta präsentiert auf der 94. Jahrestagung Oscar-Verleihung zum ersten Mal seit 2015, als er und Idina Menzel präsentierte den besten Originalsong in einem sorgfältig orchestrierten Make-up für Travoltas Verstümmelung von Menzels Namen im Vorjahr.

Dieses Drama begann bei der 86. Oscar-Verleihung am 2. März 2014. Während der Einführung von Menzels Performance von „Let It Go“ aus Gefroren , Travolta sprach Menzels Namen falsch als „Adele Dazeem“ aus. Der unerklärliche Fauxpas machte Travolta zum Gegenstand von viel Spott und Spott in den Medien.



  Lady Gaga, 91. Oscars Entdecken

Es war immer noch erstklassiges Scherzmaterial in der Oscar-Sendung des folgenden Jahres, als der Moderator Neil Patrick Harris witzelte „Benedict Cumberbatch – das ist nicht nur der tollste Name im Showbusiness, es ist auch der Sound, den man bekommt, wenn man John Travolta bittet, ‚Ben Affleck‘ auszusprechen.“

Später in der Show taten sich Travolta und Menzel zusammen, um den Preis für den besten Originalsong zu überreichen (der an „Glory“ ging Selma ). Der Moment sollte zeigen, dass Travolta ein guter Sport war und dass er auf Witze aus war.

Menzel kam zuerst heraus und sagte: „Bitte willkommen auf der Bühne, mein sehr lieber Freund, Glom Gozingo.“

Travolta erschien und sagte: „Das habe ich verdient, aber du, du, mein Liebling, meine Schöne, meine böse begabte Idina Menzel.“

'Du hast es!' rief Menzel.

'Ist das richtig?' fragte Travolta mit gespielter Besorgnis.

Travoltas Ausrutscher im Jahr 2014 war unglücklich, besonders kurz bevor Menzel zum ersten Mal vor einem Millionenpublikum auf der ganzen Welt bei den Oscars auftreten sollte. Es hätte leicht ihre Leistung werfen können; brach ihren Fokus und ihre Konzentration. Aber letztendlich war es wahrscheinlich ein Plus für sie. Es gab ihr eine enorme Menge an Publicity und machte die Menschen mit ihr sympathisch.

Und was Oscar-Fauxpas angeht, wurde er drei Jahre später völlig in den Schatten gestellt, als Warren Beatty und Faye Dunaway den besten Film präsentierten der falsche Film – der verblüffendste Fehler in der Geschichte der Preisverleihung. (Dieser Ausrutscher führte auch im folgenden Jahr zu einem Make-up, als Beatty und Dunaway das beste Bild präsentierten ein zweites Mal , diesmal gnädigerweise ohne Zwischenfall.)

Die Akademie gab am Freitag (11. März) fünf weitere Moderatoren bekannt: Daniel Kaluuya, Mila Kunis, Lupita Nyong’o, Naomi Scott und Wesley Snipes.

Zu den zuvor angekündigten Moderatoren gehören Lady Gaga , Ruth E. Carter, Kevin Costner, Anthony Hopkins, Lily James, Zoë Kravitz, John Leguizamo, Simu Liu, Rami Malek, Rosie Perez, Chris Rock, Uma Thurman und Yuh-Jung Youn.

Will Packer und Shayla Cowan, die Produzenten der diesjährigen Oscar-Sendung, werden in den kommenden Wochen weiterhin Moderatoren und Darsteller bekannt geben.

Die 94. Oscar-Verleihung findet am Sonntag, den 27. März, im Dolby Theatre in Hollywood statt. Die Show wird um 20 Uhr live auf ABC übertragen. ET/17 Uhr PT und in mehr als 200 Gebieten weltweit.

Teile Mit Deinen Freunden

Über Uns

Other Side of 25 Bietet Die Heißesten Nachrichten Über Die Prominenten Ihrer Lieblingsstars - Wir Behandeln Die Interviews, Exklusive, Die Neuesten Nachrichten, Unterhaltungsnachrichten Und Rezensionen Ihrer Lieblingsfernsehshows.