R&B/Hip-Hop Fresh Picks of the Week: Headie One, Mahalia, THEY. & Mehr

  Headie Eins Headie Eins

Das Wetter wird heißer und unsere auch Frische Picks der Woche: neue Jams, die von Gospel-gefärbtem R&B bis hin zu feurigen Angeboten für Rap-Unsterblichkeit reichen. Lesen Sie weiter, um mehr über die neuesten und besten dieser Woche zu erfahren, und vergessen Sie nicht, den Reichtum mit unserer aktualisierten Spotify-Playlist unten zu teilen.

AUGUST 08 ft. ScHoolboy Q, „Cutlass“

Es ist eine L.A.-Verbindung: Sänger August 08 tut sich mit TDE-Wortschmied ScHoolboy Q auf seiner neuesten EP zusammen, Richtung Sonne . Die beiden enthüllen Sex-gespickte Reime, wobei August singt: „Don't wanna leave you waitin'/ I'm bendin' corners in a cutlass/ We f-kin' like we sayin' 'Goodbye'.“ Produziert von Soundwave and Terrace Martin, „Cutlass“ ist ein abendlicher Vibe mit natürlichen Drums, hallgefüllten Vocals und ätherischen Adlibs.



Mychelle, „Druck“

  Nipsey Hussle

Mychelle spürt den Druck. Bei ihrem EP-Opener entscheidet sich die mitreißende Sängerin für eine minimale Produktion und reserviert die Aufmerksamkeit der Zuhörer für ihre introspektiven Texte und instrumentalen Finesse. Während es erst vor kurzem veröffentlicht wurde, schrieb Mychelle „Pressure“ in den frühen Tagen der Pandemie und fügte hinzu: „Ich habe immer wieder darüber nachgedacht, was ich mir sagen muss, und mir wurde klar, dass es nicht nötig ist, so viel Druck auf mich auszuüben.“

Mahalia, „Brief an Ur N(ex)t“

Die britische Singer-Songwriterin Mahalia dreht das Drehbuch auf ihrer neuesten EP um, mit dem tiefen Schnitt „Letter to Ur N(ex)t“. Im Outro des Projekts gleicht Mahalia nicht mit ihrem Ex, sondern mit seiner jetzigen Freundin aus und entfaltet die Leiden ihrer aufgelösten Beziehung als warnende Geschichte. Der helle Ton der R&B-Geschichtenerzählerin schneidet durch die warmen, schlammigen Klaviermelodien, während sie die mysteriöse Frau vor den giftigen Wegen ihrer gemeinsamen Liebhaber warnt.

Symba, „Die ZIEGE“

Nach seiner heißen Serie von Freestyles strebt Symba mit seinem heißen neuen Album „G.O.A.T.“ nach Rap-Unsterblichkeit. Der flinke Texter nennt Kendrick, Drake und Cole Namen, während er sich mit seiner geschickten Lyrik auf unglückliche MCs stürzt. Mit Cosigns von LeBron James und Dr. Dre ist Symba dem Ziel, ein einflussreicher Name im Hip-Hop zu werden, einen Schritt näher gekommen. — CARL LAMARRE

Dub Aura feat. Dave East, „Meech für den Präsidenten“

Der aus Harlem stammende Dub Aura stellt seine Geschicklichkeit zur Schau, wenn er mit Dave East auf „Meech For President“ zusammenspielt. Das ominöse Klangbett ermöglicht es beiden Stars, eine Flut von Heumachern zu werfen, die auf Pointen-Enthusiasten ausgerichtet sind. Der herausragende Track stammt aus Auras neuestem Projekt, Dieser ist auf mir , veröffentlicht am vergangenen Freitag. — CARL LAMARRE

SCHWARZE PARTEI, „Hotline“

black party ist auf Abruf. Der in L.A. lebende Künstler beschreibt seinen Sound als tropischen Funk und erweitert sein Talent, psychedelische, von den 70ern inspirierte Grooves mit warmer Soulmusik für seine neue, von Lido produzierte Single „Hotline“ zu verbinden. „Hit my hotline (hotline)/ Call me always, any day/ I am just a call away“, singt er für die erste Strophe.

Arin Ray, „Gold“

Arin Ray ist der Goldstandard. Der in L.A. lebende Sänger setzt seine Reihe von Single-Veröffentlichungen fort (die hoffentlich zu einem neuen Projekt führen) und liefert „Gold“, eine üppige romantische Ode an ein Gegenstück, das seine Erwartungen in Sachen Liebe nicht nur übertrifft, sondern sie zermalmt. „Sie sagen, ich habe den Touch von Midas/ Heute Abend werde ich so etwas liefern“, singt er herzlich. Arin, wenn du das liest, wir sind bereit für das Album.

SIE., „Blü Moon“

Nach einer zweijährigen Pause hat das R&B-Duo THEY. ist zurück mit einer neuen Single im R&B-Stil der 90er namens „Blü Moon. Der sinnliche neue Track lässt Sänger Drew Love gleiten, während er über Verführung und das Loslassen alter Wege singt. „Zeit, das klassische, sanfte R&B-Feeling zurückzubringen. Diese Sommer-Autofahrt-Vibes bis spät in die Nacht“, das Duo getwittert .

Headie One feat. Gazo, „22 Karat“

Frankreich trifft England für Headie One und Gazos neue Drill-Single „22 Carats“. Die Wünsche des letztgenannten französischen Rappers gingen schließlich in Erfüllung, nachdem er sich während der Pandemie an den Londoner Künstler gewandt hatte, als die beiden sich letztes Jahr in Paris zusammenschlossen, um den eiskalten neuen Track aufzunehmen.

Debbie, „Die ganze Nacht lang“

Debbie singt mit Inbrunst auf ihrer neuen Single „All Night Long“. Aufgrund ihrer kirchlichen Erziehung ist die 23-jährige Sängerin vor allem mit Gospelmusik aufgewachsen. Von ihrer nachdenklichen, aber mühelos zuordenbaren Lyrik bis hin zu ihrer satten, hallenden Stimme und ihrer spirituellen Neugier singt Debbie wie jemand, der über Erfahrung verfügt, die über ihre Jahre hinausgeht.

Teile Mit Deinen Freunden

Über Uns

Other Side of 25 Bietet Die Heißesten Nachrichten Über Die Prominenten Ihrer Lieblingsstars - Wir Behandeln Die Interviews, Exklusive, Die Neuesten Nachrichten, Unterhaltungsnachrichten Und Rezensionen Ihrer Lieblingsfernsehshows.